Vorstand des neu gegründeten OV Wächtersbach v.l. Katja Hix, Volker Laubenthal und Martina Mühlstädt.

Am 30. September konstituierte sich der erste Grüne Ortsverband Wächtersbach. Die Mitglieder wählten aus ihrer Mitte Martina Mühlstädt, Katja Hix und Volker Laubenthal zum Vorstand des Verbands.„Grün wirkt im Kreis und in Wächtersbach. Mit einem eigenen Ortsverband sind wir nun noch breiter für die kommende Zeit aufgestellt“, freut sich die Fraktionsvorsitzende Eva Bonin über die Gründung und über den Mitgliederzuwachs in Wächtersbach.

Der erste Tagesordnungspunkt des neu gegründeten Verbandes war noch am selben Abend die Wahl der Stadtverordnetenliste und der Listen für einige Ortsbeiräte. Auf der Liste finden sich Frauen und Männer, Junge und Junggebliebene, Eltern und Großeltern. Mitglieder bei Bündnis 90 / Die Grünen und Parteilose. An der Spitze werden Eva Bonin und Volker Laubenthal die Grünen in den kommenden Wahlkampf führen.

Aus ihrer Sicht ist es nun Zeit für den Wechsel in Wächtersbach. Wichtige Themen in Sachen Klimaschutz und sorgfältiger Stadtentwicklung brauchen breitere Mehrheiten. „Die bisherige Mehrheit hat viel erreicht in Wächtersbach – aber die Strukturen sind verkrustet, Innovationen bleiben aus und die guten Ideen der anderen werden oftmals schon deshalb abgelehnt, weil sie nicht die eigenen waren“, befindet Bonin. 

Kategorien:Ortsverbände
URL:https://gruene-main-kinzig.de/kreistagsfraktion/pressemitteilungen-aktuell/presse-volltext/article/waechtersbach_wird_wieder_ein_stueckchen_gruener/