GroKo lehnt alle Änderungsanträge ab

Sechs unserer acht Änderungsanträge zum Haushalt wurden vom Kreistag unter Federführung der Großen Koalition abgelehnt, die Anträge zum Jugendamt und zu den Sekretariatsstunden haben wir zurück gezogen. Der Antrag zum Jugendamt, dort drei neue Planstellen zu schaffen, erledigte sich durch die Zusage, die drei geplanten Stellen vom Haus des Jugendrechts dorthin zu übertragen. Unser Antrag zur Erhöhung der Sekretariatsstunden werden wir in der kommenden Kreistagssitzung erneut stellen, in der Hoffnung, dass dieser bei einer Überweisung in den entsprechenden Ausschuss final beraten werden kann.

Die Große Koalition und die Mehrheit der Kreistagsabgeordneten haben sich heute gegen Nachhaltigkeit, gegen die Entlastung der Kommunen durch Senkung der Kreisumlage, gegen Bildung und gegen eine gute finanzielle Ausstattung unserer Schwimmbäder zur Sicherung des Schulschwimmens ausgesprochen. 

Hier findet ihr unsere Anträge

Gemeinsam mit den LINKEN haben wir dem Haushalt 2019 heute nicht zugestimmt und uns der Stimme enthalten.

URL:http://gruene-main-kinzig.de/kreistagsfraktion/pressemitteilungen-aktuell/presse-volltext/article/gruene_fraktion_enthaelt_sich_beim_haushalt_2019/