Mit diesem Flyer ruft "Vernunftkraft Hessen" zur Wahl der FDP und der AfD auf.

Rolf Zimmermann freut sich über die Unterstützung beim Kampf gegen Windkraft

„Rolf Zimmermann schadet dem Ansehen der FDP Main-Kinzig in ungemeinem Maße“, kommentiert der Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion Main-Kinzig, Reiner Bousonville. „Schon lange war die Nähe der FDP zur AfD im Kreistag erkennbar, in Sachen Windkraft freut sich der stellvertretende Kreisvorsitzende und Kreistagsmitglied der FDP Zimmermann nun ganz offensiv für die Hilfe der AfD und ruft zu deren Wahl auf.“

„Windkraftgegner freuen sich über prominente Unterstützung“, heißt es in einem Pressebericht von Samstag. Darin beschreibt die Initiative „Windkraft im Spessart“, dass sie nun Klage gegen die geplanten Windkraftanlagen im Windpark „Flörsbachtal/Roßkopf“ eingereicht habe. Gleichzeitig freue man sich über die prominente Unterstützung bei diesem Vorhaben, auch von der AfD Main-Kinzig. „Vorsitzender des Vereines ‚Windkraft im Spessart‘ ist auch Rolf Zimmermann“, gibt Bousonville zu denken.

Eine solche Nähe und Unterstützung sehe man im Kreistag bei entsprechenden Anträgen gegen Windkraft, ob von FDP oder AfD: „Hier sind sich beide Parteien immer der Unterstützung des anderen sicher.“

„Gleichzeitig ist Rolf Zimmermann Verantwortlicher für die Website des Landesverbandes ‚Vernunftkraft in Hessen‘ sowie der Sprecher des Vorstandes. Auf einem Schaubild auf deren Website wird eindeutig beschrieben, dass bezüglich der Windkraft nur FDP oder eben die AfD gewählt werden könne“, ist Bousonville schockiert. „Wer Werbung für eine rechtspopulistische Partei macht, die durch nationalsozialistische, rassistische, homophobe und menschenverachtende Äußerungen auffällt, der ist weder im Kreis noch im Kreistag zu halten. Wer sich nicht entschieden dagegen stellt, soll sich als Kreisverband und Fraktion nicht wundern, wenn man auf Kreisebene im gleichen Atemzug mit der AfD genannt wird“, stellt Bousonville klar.

 

Quelle des Bildes: www.vernunftkraft-hessen.de/wordpress/wp-content/uploads/2018/09/flyer6-768x377.jpg

 

Mit freundlichem Gruß

Jakob Mähler
Geschäftsführer
Kreistagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN Main-Kinzig
Calvinstraße 10, 63450 Hanau, Telefon: 06181/61596
E-Mail: fraktion@gruene-mkk.de, Website: www.gruene-mkk.de

URL:http://gruene-main-kinzig.de/kreistagsfraktion/pressemitteilungen-aktuell/presse-volltext/article/fdp_kreistagsmitglied_ruft_zur_wahl_der_afd_auf/