28.06.2017

Breitbandausbau: Zukunft des schnellen Internets nicht verschlafen

GRÜNE-Fraktion begrüßt Breitbandausbau und spricht sich für „Vectoring“ aus

 „Der Breitbandausbau ist immanent wichtig“, sagt Reiner Bousonville, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Main-Kinzig. Anlässlich des Besuchs des Breitbandmobils beim Jugendzentrum in Ronneburg sprach er sich gegen einen Stillstand in den Planungen aus.

„Ich freue mich, dass der Ausbau nun fast flächendeckend im Main-Kinzig-Kreis verfügbar ist.“ Durch eine Förderung des Bundes konnten nun auch in rund 100 Kleinprojekten viele „weißen Flecken“ geschlossen werden. „Co-Finanziert wurden diese Kleinprojekte durch das Land Hessen. Hier zeigt sich, dass die Landesregierung unter GRÜNER Beteiligung viel Wert auf schnelles Internet der Menschen im Kreis legt und die Wichtigkeit dieser Versorgung anerkennt.“

Besonders wichtig sei für Bousonville der Ausbau an öffentlichen Einrichtungen und Schulen. Hier betonte auch Schuldezernent und Bundestagskandidat für die GRÜNEN, Matthias Zach, die Signalwirkung: „Dies stärkt die Zukunftsfähigkeit und erhöht die Attraktivität unseres Kreises.“

Bis Ende Juli sollen alle Maßnahmen an den Kleinprojekten abgeschlossen sein. Diese konnten noch vor einiger Zeit nicht umgesetzt werden, „durch die 90 prozentige Förderung war dies nun aber möglich“, erklärt Bousonville. „Dabei übernimmt das Land Hessen 40 Prozent.“

Er fordert nun, nach Abschluss der Kleinprojekte, keinen Stillstand folgen zu lassen: „Nun müssen auch die letzten ‚weißen Flecken‘ geschlossen werden.“ Ebenso sprach sich der Fraktionsvorsitzende für die „Vectoring-Technologie“ aus. „Dies ist eine neuartige Technologie, die schnelles Internet auch mit älteren Kupferkabeln ermöglicht.“ Denn die dort entstehenden elektromagnetischen Störungen, die den Datenfluss stören, würden durch das „Vectoring“ abgeschwächt werden: „Hier muss vor allem die Telekom wach werden und sollte nicht die Zukunft des Internets verschlafen“, fordert er den größten Telefonanbieter Deutschlands auf, sich aktiv beim Ausbau des schnellen Internets zu beteiligen.

 

Mit freundlichem Gruß

Jakob Mähler
Geschäftsführer
Kreistagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN Main-Kinzig
Calvinstraße 10, 63450 Hanau, Telefon: 06181/61596
E-Mail: fraktion@gruene-mkk.de, Website: www.gruene-mkk.d

zurück

URL:https://gruene-main-kinzig.de/kreistagsfraktion/pressemitteilungen-aktuell/expand/653603/nc/1/dn/1/