Kreismitgliederversammlung auf Wahlkampf eingestimmt Auf einer wieder sehr gut besuchten Kreismitgliederversammlung am Dienstag in Bruchköbel haben die Main-Kinzig-GRÜNEN die heiße Phase des Europawahlkampfs eingeläutet. Nach einem Grußwort aus Bruchköbel - wo die Partei für die Bürgermeisterwahl im Oktober voraussichtlich mit eigener Kandidatur antreten wird, wie Uwe Ringel berichtete - wurden zunächst mehrere Ehrungen für 25- und 30jährige Mitgliedschaft vorgenommen.   Mehr »

11.04.2019

Europawahlkampf 2019 - OV Erlensee bestens vorbereitet

04.04.2019

Anna Cavazzini kommt am 5.4.19 um 15 Uhr ins Café Fabrice, Schlüchtern

Auch wenn der Aschermittwoch gerne für derbe parteipolitische Seitenhiebe genutzt wird, wollten die Main-Kinzig-GRÜNEN vor allem über Inhalte diskutieren und hatten mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn einen ausgewiesenen Sozialpolitiker eingeladen. Im Restaurant Hanauer Bub begrüßte Angelika Gunkel vom Kreisvorstand rund 40 Mitglieder und Interessierte, darunter auch die Landtagsabgeordneten Kathrin Anders (auch im Landesvorstand der Partei) und Markus Hofmann.Strengmann-Kuhn fragte in seinem Vortrag insbesondere im Hinblick auf die Europawahl: "Wird die EU gestärkt oder durch stärkere Nationalisten eher geschwächt werden?" Aus Sicht der GRÜNEN ist klar, dass die EU gestärkt werden muss, denn ein geeintes Europa kann beispielsweise beim Klimaschutz sehr viel erreichen.   Mehr »

Gut besuchte Mitgliederversammlung mit gleich drei Landtagsabgeordneten

"Die GRÜNEN im Main-Kinzig-Kreis sehen sich gut aufgestellt für die kommende Europawahl und sehen gutes Potenzial für die nächste Kommunalwahl 2021", stellt Kreisvorstandssprecher Achim Kreis fest. Über 50 Mitglieder waren in die Gaststätte "Zur Waldschänke" in Niederrodenbach gekommen. Die Gaststätte wurde unter anderem wegen ihres Engagements in der Fair-Trade-Gemeinde Rodenbach als Tagungsort ausgewählt, wie der örtliche GRÜNE Stephan Loquai erläuterte. In Rodenbach will die Ökopartei nun endlich auch Fuß fassen und zur nächsten Kommunalwahl mit einer eigenen Liste antreten.

Der Kreisverband der GRÜNEN wächst und seit der letzten Versammlung im November sind 24 Beitritte zu verzeichnen, und auch das Interesse an der Mitgliederversammlung und die angeregten Diskussionen unterstreichen die gewachsene Bedeutung der Partei. Unterstützt wurde der Kreisverband am vergangenen Mittwoch durch gleich drei Landtagsabgeordnete: Kathrin Anders ist neu in den Landtag eingezogen und als Beisitzerin im Landesvorstand auch Bindeglied zum Landesverband. Sie berichtete vor allem über die bevorstehenden Wahlen: partei-intern wird demnächst der Landesvorstand neu gewählt, und natürlich steht auch die Europawahl im Focus der GRÜNEN.

Die Verbindung der Landtagsfraktion zum Kreisverband wurde in den letzten Jahren durch Marcus Bocklet gewährleistet, der sich mit einer launigen Rede aus dieser Position verabschiedete. Der Kreisvorstand bedankte sich mit einem Fair-Trade-Geschenkkorb für seinen Einsatz. Bocklet ist einer der ersten direkt (im Wahlkreis in Frankfurt) gewählten Landtagsabgeordneten der hessischen GRÜNEN. Den Kontakt zwischen Landtag und Kreisverband wird ab sofort Markus Hofmann aus Flieden (Kreis Fulda) übernehmen, der neu im Landtag sitzt. Er arbeitete bisher in Schlüchtern und vorher in Maintal-Dörnigheim und kennt daher den Main-Kinzig-Kreis auch schon gut.

Kreisvorstand sowie Landesvorstands- und -fraktionsverteterInnen waren sich einig, dass die Kontakte insbesondere mit der von 14 auf 29 Abgeordnete gewachsenen Landtagsfraktion intensiviert werden sollen und man durch gute Arbeit sicherstellen will, das Wahlergebnis von 2018 fest zu verankern. Auf dem Foto sind vlnr zu sehen: Achim Kreis, Vorstandssprecher, Kathrin Anders, MdL und Mitglied im Landesvorstand, Markus Hofmann, neuer Kontakt-Abgeordneter der Landtagsfraktion, neben seinem Vorgänger Marcus Bocklet, Angelika Gunkel, Vorstandssprecherin sowie Jakob Mähler, Geschäftsführer der Kreistagsfraktion sowie Vorstandssprecher der GRÜNEN Jugend.   Mehr »

14.01.2019

Neujahrsempfang der GRÜNEN MKK 18.1.19 um 18 Uhr im Brockenhaus Hanau

Wir laden zum Neujahrsempfang der GRÜNEN Main-Kinzig am Freitag, 18. Januar 2019 um 18 Uhr in das Brockenhaus Hanau, Lamboystraße 52 ein. Zwanglose Begegnungen, lebendiger Austausch von Meinungen und viel Gelegenheit sich besser kennen zu lernen, versprechen einen guten Start ins junge Jahr! Als Gastrednerin werden wir ANNA CAVAZZINI, Europakandidatin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN www.annacavazzini.eu begrüßen.

23.11.2018

Kreisvorstand dankt Landtagswahl- und Bürgermeisterwahlkandidaten

von li nach re: Angelika Gunkel, Achim Kreis, Birol Avci, Günther Koch

Die Kreisvorstandssprecherin Angelika Gunkel dankte im Namen der GRÜNEN Main-Kinzig in der Kreismitgliederversammlung am 21.11.18 den Landtagswahlkandidaten Birol Avci und Günther Koch sowie dem Bürgermeisterkandidaten für Freigericht Achim Kreis für ihr Engagement und guten Ergebnisse. 

Kreisvorstand und Grüne Jugend Main-Kinzig bewerten hessisches Wahlergebnis „Bestätigung und Ansporn drücken sich im Ergebnis für die GRÜNEN bei der Wahl zum Hessischen Landtag aus“, so bewertet der Kreisvorstandes Main-Kinzig von Bündnis 90/Die GRÜNEN das erzielte Wahlergebnis im Main-Kinzig-Kreis. „Es ist sowohl als Anerkennung der Arbeit der GRÜNEN im Kreis als auch als Zustimmung zur ausgezeichneten Arbeit der GRÜNEN in der Hessischen Landesregierung in der letzten Legislaturperiode zu werten“, stellt Sprecherin Angelika Gunkel fest, „gleichzeitig ist das von den Wählerinnen und Wählern entgegen gebrachte Vertrauen Ansporn, sich weiter den Zukunftsfragen zu widmen.“   Mehr »

28.10.2018

Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern und allen Engagierten!

27.10.2018

Katrin Göring-Eckardt in Gelnhausen

Grüne Politik vermittelt in einem offenen Gespräch in einem Veranstaltungsraum mit dem Uta Desch Duo als musikalischen Rahmen. Neben Klimapolitik und Bildung war auch die Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus das Thema der Veranstaltung. Cornelia Hofacker und Günther Koch haben ihre Positionen als Direktkandidaten dargestellt und nochmal darin erinnert: Grün wirkt mit jeder Stimme mehr!

23.10.2018

Cem Özdemir in Schlüchtern

08.10.2018

Engagierte MKK Teilnehmer*innen Großdemonstration Hambacher Forst

19.08.2018

Frühstück mit Neumitgliedern am 18.8.18

Zahlreiche neue Gesichter kamen am Samstag zum Neumitgliederfrühstück der Grünen Main-Kinzig. Vorbereitet vom Kreisvorstand gab es zahlreiche Leckereien vom Hanauer Wochenmarkt in der Geschäftsstelle. Umwelt und der Kampf gegen den Rechtspopulismus zählten die meisten Neumitglieder als Beweggrund auf, sich für die Grünen zu entscheiden. "Wir sind die einzige Partei, die Umwelt- und Naturschutz und den Kampf gegen Rechtspopulismus und Rassismus stetig ganz oben auf der Agenda stehen hat und in diesem Bereich auch Flagge zeigt", so Fraktionsgeschäftsführer und Vorstandssprecher der Grünen Jugend, Jakob Mähler. "Es freut mich, dass dies auch von außen wahrgenommen wird." Fraktionsvorsitzender Reiner Bousonville begrüßt die positive Entwicklung: "Eine klare Haltung beispielsweise bei der Energiewende und eine positive Bilanz in Hessen sind Gründe, sich für Grün zu engagieren." Birol Avci, Direktkandidat für den Wahlkreis 41, freut sich über die neuen Mitglieder: "Neue Mitglieder bringen immer neue Ideen und frischen Tatendrang."

Der Vorstand des Kreisverbandes Bündnis 90/Die Grünen Main-Kinzig ruft alle demokratischen Parteien sowie alle Bürgerinnen und Bürger zum gemeinsamen Engagement für die Demokratie auf. Die Grünen sehen sich in den Vorfällen in Steinheim und Birstein bestätigt, dass durch Hasspredigten der Rechtspopulisten der Boden bereitet wird, Worte in Gewalt umschlagen zu lassen. "Auch wenn noch nicht endgültig aufgeklärt ist, wer in Steinheim was getan hat, ist doch zumindest erkennbar, dass dort eine aufgeheizte Stimmung herrschte. Zu Boden gerungen wurde ein DGB-Mitglied. Der Mann war als Ordner durch die Gewerkschaft eingesetzt, die die Demonstration organisiert hatte. Gegenüber standen sich Mitglieder und Sympathisanten der AfD und friedlich Demonstrierende verschiedener Organisationen. Der Angriff durch mutmaßliche Anhänger der AfD auf ein Gewerkschaftsmitglied ist verabscheuenswürdig und durch nichts zu rechtfertigen“, meint Kreisvorstandssprecherin Angelika Gunkel. Die Grüne    Mehr »

Plastik überall – Wohin mit dem Wohlstandsmüll?

Bundestagsabgeordnete Dr. Bettina Hoffmann diskutiert mit den Grünen im Main-Kinzig-Kreis

Unser Alltag ist von Plastik umgeben. Beim morgendlichen Duschen in Form von Mikroplastik im Shampoo, der Coffee-to-go im Wegwerfbecher und selbst die Biogurken sind oft in Plastik verpackt. 222,2 Kilo jährlicher Verpackungsmüll fallen pro Bürger in Deutschland an. Damit sind wir Europameister in der Müllproduktion.

Doch der Müll löst sich nicht einfach in Luft auf. Nicht selten wird er, wie beispielsweise benutzte Einweggrills, Kunststoffverpackungen, Coffee-To-Go-Becher, einfach liegengelassen oder achtlos weggeworfen. Ein Teil des Mülls wird in die Gewässer getragen und landet schließlich im Meer.

Die Bundestagsabgeordnete und umweltpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, Dr. Bettina Hoffmann, kennt als promovierte Biologin die Auswirkungen auf Mensch und Natur nur zu gut. Am 26. Juli kommt sie um 18 Uhr in die Geschäftsstelle des KV Main-Kinzig in der Calvinstraße 10 in Hanau, um gemeinsam mit den Grünen im Main-Kinzig-Kreis darüber zu diskutieren, was die Politik für die Vermeidung von Plastikmüll tun muss.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren.

Mit der Entscheidung für eine Vorzugsvariante des Verlaufs der geplanten Neu- und Ausbaustrecke der Deutschen Bahn im Kinzigtal ist der Weg frei für das Raumordnungsverfahren. Im Beteiligungsprozess zur Bahnvariante, dem Dialogforum, ist ein erster Meilenstein erreicht. Auf der Sitzung des Dialogforums am letzten Freitag in Wächtersbach wurden die Kriterien, die zur Auswahl der Variante IV gegenüber der noch verbliebenen Variante VII erläutert. Bündnis 90/Die Grünen zollt der Bahn, die erstmals ein äußerst transparentes Verfahren wählte, und den am Dialogforum Beteiligten Respekt. Nötig sei jetzt, ohne Verzögerung die erforderlichen weiteren Schritte und Prüfungen in die Wege zu leiten. Die Ankündigung, dass    Mehr »

Hier findet ihr die Pressemitteilung der Kreistagsfraktion Main-Kinzig.

Reiner Bousonville bleibt Vorsitzender der GRÜNEN Kreistagsfraktion im Main-Kinzig-Kreis. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Ursule Conen, die weiterhin das Amt der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden ausübt. Neu im dreiköpfigen Fraktionsvorstand ist der 30-Jährige Landtagskandidat Birol Avci.     Mehr »

04.05.2018

Ska Keller kommt nach Hanau – Mut zu Europa – Mut zur Zukunft

Die grüne Europaabgeordnete und Vorsitzende der Fraktion Die Grünen/Europäische Freie Allianz kommt am Dienstag, dem 8. Mai um 19 Uhr ins Umweltzentrum Hanau, Philipp-August Schleißner-Weg 2. Der Kreisverband Main-Kinzig der Grünen hat sie im Rahmen der diesjährigen Europawoche eingeladen. Unter dem Motto „Mut zu Europa – Mut zur Zukunft“ wird Ska Keller über aktuelle Entwicklungen und Einschätzungen der Europapolitik sprechen. Sowohl die derzeitige Rolle Europas als auch die weitere Ausgestaltung insbesondere für die Zukunft junger Menschen stehen im Mittelpunkt des Abends. Die Veranstaltung gibt Gelegenheit zum Austausch, zu Fragen sowie Diskussionen und ist öffentlich. Interessierte sind herzlich eingeladen

Schätzungsweise eine Million Amphibien sterben jedes Jahr durch Autos auf den Straßen in Hessen, darunter zigtausende auch im Main-Kinzig-Kreis: „Dagegen muss nun schnell und effektiv etwas unternommen werden“, sagt der umweltpolitische Sprecher der Grünen Kreistagsfraktion, Bernd Wietzorek.     Mehr »

Multiresistente Erreger sind für viele Mediziner derzeit ein großes Problem. Denn diese Erreger sind gegen zahlreiche Antibiotika immun geworden und nur sehr schwer zu behandeln: „Umso besorgniserregender ist, dass in jedem der Frankfurter Flüsse und Gewässer zahlreiche dieser multiresistenten Erreger gefunden wurden."   Mehr »

„Das Pflanzengift Glyphosat wird von der Weltgesundheitsorganisation als ‚wahrscheinlich krebserregend‘ eingestuft. Es gefährdet durch die aggressive Unkraut- und Pflanzenvernichtung Böden, die Gesundheit, das Grundwasser und die biologische Vielfalt." Deswegen fordern wir einen glyphosatfreien Main-Kinzig-Kreis.      Mehr »

Heike Hengster präsentiert Zahlen und Daten zur arbeitsmarktpolitischen Situation im Main-Kinzig-Kreis.
Die Kreistagsfraktion der Grünen Main-Kinzig gemeinsam mit Vertretern des Ortsverbandes Hanau und Heike Hengster (vorne mitte).

Beim Besuch der Kreistagsfraktion der Grünen Main-Kinzig sowie dem Ortsverband Hanau präsentierte Heike Hengster, die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hanau, gute Nachrichten. „Die Lage am Arbeitsmarkt im Main-Kinzig-Kreis ist sehr gut. Die Arbeitslosigkeit geht von Jahr zu Jahr zurück, die Anzahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer steigt und die Wirtschaft hat kontinuierlichen Bedarf an Fachkräften."   Mehr »

20.03.2018

Reiner Bousonville äußert sich nach dem CDU-Parteitag zur Zukunft der Großen Koalition

„Die CDU scheint als Partei derzeit nicht in der Lage zu sein, Verantwortung im Main-Kinzig-Kreis zu übernehmen“, kommentiert der Fraktionsvorsitzende der Grünen Main-Kinzig, Reiner Bousonville. Er reagiert damit auf den Abbruch des Parteitages am Samstag.        Mehr »

Der Main-Kinzig-Kreis soll zum „Fairtrade-Kreis“ werden, dies fordert die Kreistagsfraktion der GRÜNEN Main-Kinzig. „Wir wollen uns der Metropolregion Rhein.Main.Fair anschließen, denn: Fairtrade, also der faire Handel von Produkten und damit verbunden der Schutz und die gerechte Bezahlung der am Herstellungsprozess beteiligten Personen,  ist ein wichtiger Beitrag, weniger auf Kosten der Menschen im ‚globalen Süden‘ zu leben“, stellt die GRÜNE Kreistagsabgeordnete Anja Zeller fest.   Mehr »

Auf ihrer Kreismitgliederversammlung am 10. März in Gelnhausen wählten die Mitglieder von Bündnis 90 / Die GRÜNEN im Main-Kinzig-Kreis die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten für die Landtagswahl Hessen am 28. Oktober 2018 für die Wahlkreise 40, 41 und 42. Zu Beginn der Versammlung konnte Achim Kreis die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft bei den Grünen entgegennehmen. Achim Kreis setzt sich seit vielen Jahren engagiert für grüne Themen ein und ist derzeit Bürgermeisterkandidat in Freigericht.   Mehr »

von li nach re: Birol Avci, Günther Koch, Jan Rüffer, Cornelia Hofacker, Achim Kreis, Monika Nickel

Die genaue Betrachtung des aktuellen Koalitionsvertrages zwischen SPD und CDU lasse nichts anderes erwarten als eine Neuauflage der politischen Innovationslosigkeit der letzten Großen Koalition: „Hier wurde komplett auf zukunftsweisende Ideen verzichtet, stattdessen wurde der Koalitionsvertrag zwischen GRÜNEN, SPD und Freien Wählern von 2011 einfach neu aufgearbeitet und von SPD und CDU verabschiedet.“ 

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

Die Kreistagsfraktion gemeinsam mit den Mitgliedern des Kreisvorstandes vor dem Flörsbacher Hof

„Nach einer langen Zeit von wechselnden Mehrheiten steuert der Main-Kinzig-Kreis auf eine Große Koalition zu“, resümiert der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Main-Kinzig, Reiner Bousonville: „Ein Grund mehr, sich mit dieser neuen Situation ausführlich zu beschäftigen.“ 

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

„Die Aktivitäten sogenannter Reichsbürger werden immer deutlicher und gleichzeitig wird der Ruf nach Nichtzulassung rechtsfreier Räume immer lauter“, so Reiner Bousonville, Fraktionsvorsitzender Grünen Main-Kinzig. Aus diesem Grund stellt die Fraktion eine entsprechende Anfrage an den Kreisausschuss, die sich mit dem Phänomen befasst.

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

„Der Kreistag muss sich entschieden gegen ein neues Zwischenlager für Atommüll in Hanau-Wolfgang aussprechen“, sagt Reiner Bousonville, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Main-Kinzig. Aus diesem Grund bringt die Kreistagsfraktion zur heutigen Sitzung der Abgeordneten einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag ein.

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

Wie sportlich ist der Main-Kinzig-Kreis? Welches ist die beliebteste Sportart und wie hat sich unser Sportverhalten in den letzten Jahren verändert? Diese und weitere Fragen soll eine Sportverhaltensstudie beantworten, die die Kreistagsfraktion der GRÜNEN in einem entsprechenden Antrag fordert.   Mehr »

22 Städte und Gemeinden in Hessen haben sie bereits: eine Kastrationspflicht für Freigängerkatzen ohne Besitzer. „Es wird Zeit, dass auch die Städte und Gemeinden im Main-Kinzig-Kreis sich mit dieser Thematik befassen“, betont der Vorsitzende der Kreistagsfraktion der GRÜNEN, Reiner Bousonville: „Wir haben deswegen einen entsprechenden Antrag für die kommende Kreistagssitzung am 9. Februar gestellt."

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

„Die Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm des Landes Hessen ist ein wichtiger Schritt für den Main-Kinzig-Kreis. Und ein Erfolg der Koalition aus SPD, Freien Wählern und GRÜNEN“, erklärt Ursule Conen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Main-Kinzig: „An dieser Stelle gilt der Dank auch Landrat a.D. Erich Pipa.“

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

Den Schutz von 36 Hektar Regenwald in Brasiliens Nationalpark Juruena im Namen von Matthias Zach überreichte die Grüne Kreistagsfraktion an den Kreisbeigeordneten des Main-Kinzig-Kreises. Für Zach fand am Freitag die letzte Kreistagssitzung seiner am 31. Januar 2018 endenden Amtszeit statt. Aus diesem Grund dankte die Grüne Fraktion Zach für die gute Zusammenarbeit.   Mehr »

„Die Mühlheimer Fähre muss wieder fahren und ihre Zukunft kurzfristig und langfristig gesichert werden“, betont Ursule Conen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Main-Kinzig. Deswegen bringt die Fraktion einen entsprechenden Haushaltsantrag zur kommenden Kreistagssitzung am Freitag ein.   Mehr »

„Sprechen Sie sich aktiv gegen Fluglärm aus“, ruft Reiner Bousonville, Fraktionsvorsitzender der Grünen Main-Kinzig, die Bürgerinnen und Bürger auf und kommentiert damit die erneute Auslegung des Landesentwicklungsplanes Hessen: „Dies ist eine Möglichkeit, eine komplette Beschränkung des Nachtflugverbotes von 22 bis sechs Uhr zu fordern und nicht, wie es derzeit besteht, von 23 bis fünf Uhr.“   Mehr »

"Uns die Nachricht erreicht, dass in Folge eines Sturms in Beruwala zahlreiche Gebäude in unserem Partnerkreis beschädigt wurden", so Ursule Conen. "Darunter Gebäude und Projekte, die durch die Hilfe und der Initiative des Landrates a.D., Karl Eyerkaufer und durch die Spenden der Menschen im Main-Kinzig-Kreis nach dem verheerenden Tsunami wieder aufgebaut und unterstützt wurden. Deswegen fordern wir in einem Dringlichkeitsantrag eine Soforthilfe."     Mehr »

Schule und Soziales, Ökologie und Tourismus, unter diesen Schwerpunkten beschäftigte sich die Kreistagsfraktion der GRÜNEN Main-Kinzig mit dem Haushalt des Main-Kinzig-Kreises: „Wir haben Schwerpunkte herausgearbeitet, bei denen es im Haushalt noch Möglichkeiten zur Realisierung und Veränderung geben sollte“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Reiner Bousonville.

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

„Eine Argumentation aus dem vorletzten Jahrhundert“, beschreibt Fraktionsvorsitzender Reiner Bousonville die Äußerungen der FDP Main-Kinzig und Dr. Ralf-Rainer Piesold: „Die Liberalen hier im Kreis finden das Abschalten des Kohlekraftwerkes Staudinger im Sommer besorgniserregend und stellen den Effekt für die Umwelt infrage."

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

Im Kohlekraftwerk „Staudinger 5“ in Großkrotzenburg stehen ab sofort die Maschinen im Sommer still. Denn „der Energieversorger ‚Uniper‘, ehemals EON, hat mitgeteilt, in den nächsten drei Jahren das Kohlekraftwerk jeweils im Sommer vom Netz zu nehmen“, freut sich der Fraktionsvorsitzende der Grünen Main-Kinzig, Reiner Bousonville: „Für uns ist dies ein Beweis, dass die Energiewende im Kreis langsam aber stetig vollzogen wird und sich unser Einsatz gelohnt hat.“  

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

Die CDU-Kreistagsfraktion fordert in der kommenden Kreistagssitzung, dass der Main-Kinzig-Kreis dem Projekt „Babylotse“ beitritt. Das Projekt soll werdende Mütter und junge Familien unterstützen, die im Rahmen dieser neuen Situation Unterstützung benötigen: „Grundsätzlich stehen wir dem positiv gegenüber“, sagt Ursule Conen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN. 

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

„Es herrscht eine erschreckende Mentalität in vielen Köpfen im Kreis“, mahnt Reiner Bousonville, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Main-Kinzig: „Die Zerstörung der Umwelt sei schlimm und der Klimawandel zwar existent, aber etwas ändern, dass solle doch bitte die nächste Generation. So etwas können wir nicht hinnehmen.“  

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

Die Entscheidung, seinen Weg statt mit dem Auto lieber mit dem Fahrrad zu bewältigen, ist in Teilen nicht nur eine Frage seiner inneren Einstellung. Denn Fahrradfahrer im Main-Kinzig-Kreis stehen oft vor der Problematik, dass entsprechende Fahrradwege nicht existieren. Dies soll sich nun ändern!

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

„Solche schwerwiegenden Vorwürfe dürfen nicht totgeschwiegen und müssen mit aller Dringlichkeit aufgearbeitet werden“, sagt Reiner Bousonville, Vorsitzender der Kreistagsfraktion der Grünen Main-Kinzig. Nach einem Zeitungsbericht der Frankfurter Rundschau soll ein Lehrer in seiner aktiven Zeit an der Kreisrealschule in Bad Orb in den 80er und 90er Jahren Mädchen belästigt und Schüler dazu gebracht haben, in der Unterrichtszeit Arbeiten in seiner Wohnung zu erledigen.

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

"Die Arbeit des Veterinäramtes und der Amtsärzte ist eminent wichtig für den Main-Kinzig-Kreis“, stellt Reiner Bousonville klar. Grund für die Aussage des Fraktionsvorsitzenden der Grünen Main-Kinzig ist ein entsprechender Bericht des hr-Fernsehens. Im Rahmen einer Reportage für die Hessenreporter begleitete Rütger Haarhaus den Gelnhäuser Amtstierarzt Mario Zimmer aus Gelnhausen bei seiner Arbe  

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

„Die Grundschulen im Main-Kinzig-Kreis, aber auch auf Landes- und Bundesebene stehen vor immer größeren Herausforderungen“, erklärt Ursule Conen. Umso mehr begrüßt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Main-Kinzig ein Maßnahmenpaket der Hessischen Landesregierung, welches die Grundschulen bedeutend entlasten soll.  

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion   Mehr »

„Ein wichtiger und wegweisender Schritt für den Main-Kinzig-Kreis“, erklärt Angelika Gunkel, energiepolitische Sprecherin der Kreistagsfraktion der GRÜNEN Main-Kinzig. Sie bezieht sich auf den jüngsten Antrag der Partei, der am 29. September im Kreistag zur Debatte gestellt wird. Darin fordern die GRÜNEN einen Beitritt des Main-Kinzig-Kreises zur Klimaschutzinitiative des Landes Hessen, „Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen.“

Alle Infos zur Kreistagsfraktion
Weitere Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion    Mehr »

„Die Junge Union ist ja nicht nur kreisweit dafür bekannt, gerne zu provozieren“, sagt der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Main-Kinzig, Reiner Bousonville: „Jedoch sollte die JU die Faktenlage nicht verkennen.“ Grund ist eine Pressemitteilung, in der die Junge Union anprangert, der Bergwinkel sei von der Kreispolitik vernachlässigt worden.  

 

   Mehr »

Der Kreisverband von Bündnis 90/die Grünen lädt zu einer Veranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten und Spitzenkandidaten der hessischen Grünen, Omid Nouripour, sowie der Direktkandidatin der Grünen im Wahlkreis 180 (Hanau), Anja Zeller, am Dienstag, 29. August, 19:00 Uhr Der Laden, Salzstr. 23, 63450 Hanau unter dem Motto „WIR KÄMPFEN FÜR EUROPA“ ein.   Mehr »

Anja Zeller, Hanauer Kandidatin der GRÜNEN für die Bundestagswahl am 24.September, kritisiert die für den Dezember 2017 vorgesehene Einstellung der ICE-Linie 11 Berlin – Frankfurt – Stuttgart – Ulm – München, die auch in Hanau hält, als verkehrspolitischen Fehler.   Mehr »

Am Sonntag, den 27. August führt die erste Etappe einer von der Grünen Jugend organisierten Main-Radtour von Hanau über Offenbach nach Frankfurt.      Mehr »

Fast 32 Millionen Euro erhalten die Schulträger im Main-Kinzig-Kreis aus Mitteln des KIP II. „Mit diesem Geld sind im Kreis wichtige Investitionen im Schul- und Bildungsbereich möglich", freut sich Fraktionsvorsitzender Reiner Bousonville.      Mehr »

17.08.2017

Kreismitgliederversammlung mit der hess. Umweltministerin Priska HInz am 15.8.17 in Schlüchtern

von links nach rechts: Angelika Gunkel, Matthias Zach, Priska Hinz, Reiner Bousonville, Gül Tanta-Yalcin, Joachim Nickel, Achim Kreis

"Ein wichtiger Schritt hin zu mehr E-Mobilität“, äußert sich Reiner Bousonville zur Ladestation am Rastplatz „Distelrasen“ an der A66 bei Schlüchtern. Am Montag wurde diese offiziell eingeweiht. Bousonville fordert in diesem Zusammenhang eine flächendeckende Infrastruktur im Main-Kinzig-Kreis.   Mehr »

„Wir stehen ganz klar zum Doppelhaushalt und haben ebenso keine Zweifel daran, dass die insgesamt zwei Mal 20 Millionen Euro für die Schulinvestition aus dem Haushalt des Kreises auch investiert werden", sagt Reiner Bousonville. Der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Main-Kinzig reagiert damit auf die Pressemitteilungen von SPD und CDU Main-Kinzig.   Mehr »

„Die Richtung der SPD stimmt, dem Land Hessen die alleinige Schuld zu geben, ist aber zu kurz gedacht“, antwortet der Vorsitzende der Kreistagsfraktion der GRÜNEN Main-Kinzig, Reiner Bousonville, auf eine Pressemitteilung der SPD Kreistagsfraktion Main-Kinzig. „Die Richtung der SPD stimmt, dem Land Hessen die alleinige Schuld zu geben, ist aber zu kurz gedacht“, antwortet der Vorsitzende der Kreistagsfraktion der GRÜNEN Main-Kinzig, Reiner Bousonville, auf eine Pressemitteilung der SPD Kreistagsfraktion Main-Kinzig.      Mehr »

„Seit Montag ist das neue Schülerticket Hessen gültig“, freut sich der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Main-Kinzig, Reiner Bousonville. Damit greift er eine Pressemitteilung des hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministers, Tarek Al-Wazir auf. „Mit dem Hessenticket haben wir ein unschlagbar attraktives Angebot bei Bussen und Bahnen“, lobt Bousonville.    Mehr »

Die Direktkandidatin der Grünen für den Wahlkreis 180, Anja Zeller, und die GRÜNEN Main-Kinzig meinen, dass die Deutsche Flugsicherung mit ihrer Entscheidung gegen lärmreduzierende Anflugverfahren falsch liegt. Die DSF hatte sich gegen das lärmmindernde Landeverfahren "Point Merge" ausgesprochen. Die Direktkandidatin der Grünen für den Wahlkreis 180, Anja Zeller, und die GRÜNEN Main-Kinzig meinen, dass die Deutsche Flugsicherung mit ihrer Entscheidung gegen lärmreduzierende Anflugverfahren falsch liegt. Die DSF hatte sich gegen das lärmmindernde Landeverfahren "Point Merge" ausgesprochen.     Mehr »

Auf ihrer Informationstour durch den Wahlkreis informierte sich die Bundestagskandidatin der Grünen, Anja Zeller, über die Arbeit des Büdesheimer Unternehmens repair4smartphones. Durch Reparaturen verschafft der Betrieb pro Tag etwa 50 bis 60 Smartphones und Tablets ein längeres Leben. Anreize gegen den Wegwerftrend wollen auch die Grünen im Falle einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl setzen.   Mehr »

„Wir fordern mehr Lärmschutz beim Schienenverkehr auch in Hinsicht auf den Güterverkehr zwischen 23 und fünf Uhr“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Main-Kinzig, Reiner Bousonville. Er ruft außerdem dazu auf, sich an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen.   Mehr »

Der Vorstand der Grünen Main-Kinzig sowie Anja Zeller, Direktkandidatin für den Wahlkreis 180, und Matthias Zach, Direktkandidat für den Wahlkreis 175, rufen dazu auf, mit Europa Verbundenheit zu zeigen und am kommenden Sonntag, 2. Juli, 14 Uhr an der Kundgebung "Pulse of Europe" in Frankfurt, Goetheplatz teilzunehmen.   Mehr »

von li nach re: Joachim Nickel, Reiner Bousonville, Bernd Werner, Birol Avci, Gül Tanta-Yalcin, Achim Kreis, Angelika Gunkel, Manfred Jünemann

In der letzten Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Main-Kinzig standen neben einer Einstimmung auf den Bundestagswahlkampf im September auch die turnusgemäß stattfindenden Wahlen zum Vorstand an. Bernd Wietzorek, der dem Kreisvorstand in den letzten drei Jahren angehörte, stellte sich nicht mehr als Kandidat zur Verfügung, da er sich verstärkt um den Ortsverband Gelnhausen kümmern wolle. In den Vorstand gewählt wurden Birol Avci, Angelika Gunkel, Manfred Jünemann, Achim Kreis und Bernd Werner. Gülümser Tanta-Yalcin wird den Vorstand zusätzlich unterstützen. Als Kassierer gewählt wurde Joachim Nickel. Reiner Bousonville ist als Vorsitzender der grünen Kreistagsfraktion ebenfalls Mitglied des Vorstandes.   Mehr »

Jakob Mähler ist neuer Geschäftsführer der Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Main-Kinzig. Der 22-Jährige trat am Montag die Nachfolge von Christina Schmidt an: „Wir freuen uns, ihn ab sofort in unseren Reihen zu haben“, so der Fraktionsvorsitzende Reiner Bousonville. Die Anregung, Jakob Mähler als neuen Geschäftsführer einzusetzen, kam vom Kreisbeigeordneten Matthias Zach, der Mähler bereits aus früheren Tätigkeiten kannte. Mähler blickt auf eine insgesamt achtjährige Tätigkeit als Journalist zurück, in welcher er sich zunächst als Freier Mitarbeiter und später als Volontär beim Gelnhäuser Tageblatt nicht nur um das gesellschaftliche Leben in seiner Heimatstadt Gelnhausen, sondern auch um politische Themen kümmerte. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Moderator    Mehr »

URL:http://gruene-main-kinzig.de/home/nc/1/