19.09.2017

Fraktion lobt Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Unterstützung der Grundschulen

Grundschulen stärker entlasten

„Die Grundschulen im Main-Kinzig-Kreis, aber auch auf Landes- und Bundesebene stehen vor immer größeren Herausforderungen“, erklärt Ursule Conen. Umso mehr begrüßt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Main-Kinzig ein Maßnahmenpaket der Hessischen Landesregierung, welches die Grundschulen bedeutend entlasten soll.

„Hier wurde unter Grüner Beteiligung ein wichtiges Paket für die modernen Herausforderungen im Grundschulalltag geschnürt.“ Denn während Inklusion, Ganztagsangebote und Integration von Flüchtlingen vor einigen Jahren keine Rolle gespielt hätten, stehen diese Thematiken nun im Mittelpunkt der Grundschulen: „Umso wichtiges ist es, mit insgesamt fünf Hauptmaßnahmen von Seiten der Politik die Menschen vor Ort in den Schulen zu unterstützen.“

Vorgesehen sind zum einen über 700 neue Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte. 400 werden bereits zum 1. Februar 2018 den Grundschulen zur Verfügung gestellt, die restlichen 300 Stellen sind ab dem 1. August für weiterführende Schulen vorgesehen: „Dadurch können die Lehrkräfte entscheidend entlastet werden“, ist sich Conen sicher. Die Aufteilung erfolgt Kriterien geleitet, beispielsweise nach dem Anteil der Inklusionsschüler.

Ebenso werden 900 Stellen für Konrektoren geschaffen, die dann auch erstmals für kleinere Grundschulen eingesetzt werden können. Auf Grund er gestiegenen Anforderungen an die Schulleitungsteam wird zudem deren Besoldung erhöht werden. 24 neue Stellen umfasst das Maßnahmenpaket im Bereich der Schulberatung und Schulpsychologie: „Dabei steht verstärkt Beratung und Begleitung der Grundschulen im Blick“, so der Fraktionsvorsitzende.

Ebenso werden die Mittel für die Fortbildungen von Schulleiterinnen und Schulleitern verdoppelt, wodurch statt 70 nun 140 Schulen pro Jahr von den Weiterbildungen profitieren können. Zur gemeinsamen Koodinierung der Maßnahmen und der direkten Hilfe vor Ort gibt es seit August den Praxisbeirat Grundschule. Dieser hat das Ziel, die Lehrkräfte und Schulleiter noch besser zu unterstützen und zu entlasten.

„Wir als Fraktion haben uns im Kreis immer stark für unsere Schulen eingesetzt“, so Conen: „Deswegen freuen wir uns umso mehr über das Maßnahmenpaket der Landesregierung.“

 

Mit freundlichem Gruß

Jakob Mähler
Geschäftsführer
Kreistagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN Main-Kinzig  
Calvinstraße 10, 63450 Hanau, Telefon: 06181/61596
E-Mail: fraktion@gruene-mkk.de, Website: www.gruene-mkk.de 

zurück

URL:https://gruene-main-kinzig.de/home/expand/660699/nc/1/dn/1/